Aquariumabdeckung

Als erstes steht der Bau einer neuen Aquarienabdeckung an, weil die alte Abdeckung ziemlich straff auf dem Becken sitzt.Das Aquarium hat die Maße 120x40x50 und hat eine Panoramascheibe. Das sorgt für etwas mehr Arbeit beim Bau der Abdeckung.

So schaut das Becken im Moment aus:

alte Abdeckung

An Beleuchtung sind in der alten Abdeckung 2xT8 Leuchstofflampen mit konventionellen Vorschaltgeräten verbaut. Die Abdeckung war beim Kauf des Beckens dabei. Die mitgelieferten Leuchstofflampen waren von der Lichtfarbe her Schrott,  so dass ich erstmal eine Leuchtstofflampe durch eine OSRAM in der Lichtfarbe 840 also 4.000 Kelvin ersetzt habe. Da ich die kommenden Tage die LED-Beleuchtung bauen werde, tausche ich die andere Leuchtstofflampe nicht mehr aus.

Ersetzt wird die alte Abdeckung durch zwei Plexiglasscheiben. Dazu habe ich einfach das Plexiglas auf die passenden Beckenmasse geschnitten und die Platte dann mit einer Winkelleiste verklebt damit die Abdeckung nicht durchbiegt. Bei kleineren Maßen kann man die Winkelleiste weglassen. Aud die Plexiglasscheiben kommt dann später die Abdeckung. An den hinteren beiden Ecken wird die Platte noch U-förmig ausgeschnitten damit man die Kabel vom Heizer, der Pumpe und Schläuche rausführen kann.

 

neue Abdeckung hinterer Teil

 

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.